Patenschaft


Es ist Dir nicht möglich, ein Meerschweinchen zu besitzen,
Du aber trotzdem einem Tier ein gutes Leben bieten möchtest,
es besuchen und streicheln willst,
dann übernehm doch eine Patenschaft.

Das Meerschweinchen kannst Du frei wählen und es wird,
wenn Du magst auch Dein Name dazu geschrieben.
Ich informiere Dich regelmäßig über Deinen Paten
und komm es mal besuchen.

Meerschweinchen benötigen täglich Wasser, Heu, frisches Gemüse, eine Portion Kraftfutter ...
zudem kann ein Tierarztbesuch mal nötig sein.

Crispy steht als Symbol für die Patenschaft

Crispy saß mit ca. 4 Jahren in der Notstation. Die Besitzer wollten sie nicht mehr,
die Kinder seien zu alt geworden und haben anderes Interesse.
Sie wollte niemand mehr, da sie schon so alt war.

Als sie zu mir kam, war sie ein wenig untergewichtig und hatte eine Augenentzündung.
Mit einem Besuch beim Tierarzt (30,- €), Päppelnahrung und Aufmerksamkeit
lebte sie munter und gleichbleibenden Gewicht in meiner Liebhabergruppe bis sie starb.
Sie konnte manchmal sehr laut werden, wenn sie nach Paprika und Gurke fordert
und genauso gerne kuschelt und schmust sie.

Solche Fälle gibt es leider viele einen kleinen Teil möchte ich helfen!